Papua Neu Guinea Plantation Sigri

Reiche Aromenfülle trifft auf einen schweren Charakter: Aus geschmuggelten Blue Montain-Kaffeesamen in Papua Neuguinea angebaut, entwickelt diese Spezialität einen runden Geschmack mit kräftigem Körper und feinem Säuregehalt.

8,00 €*

Inhalt: 250 g (32,00 €* / 1000 g)
Produktinformationen "Papua Neu Guinea Plantation Sigri"

Diese Kaffeespezialität zeichnet sich durch ihre reiche Aromfülle ebenso aus wie durch ihren schweren, gehaltvollen Charakter. Die Plantation Sigri bietet einen kräftigen Körper wirkt aber dennoch rund. Die Insel Papua Neu Guinea liegt direkt unterhalb des Äquators, ihr Klima eignet sich folglich in besonderem Maße für den Anbau hochwertiger Kaffees. Dennoch hält Papua Neu Guinea nur einen sehr kleinen Teil des Weltmarktumsatzes. Begonnen wurde hier mit dem Kaffeeanbau Ende des 19. Jahrhunderts. In den 20er Jahren des letzten Jahrhunderts wurden von Jamaika aus Kaffee-Samen des berühmten Blue Mountain nach Papua Neu Guinea geschmuggelt und seither dort angepflanzt. Gewisse Kaffeekenner sind der Meinung, dass dieser Kaffee in Papua Neu Guinea, aufgrund des fruchtbareren Bodens, noch besser gedeiht. Die Plantation Sigri stammt aus einer Anbauhöhe von 1300 bis 1800 m ü.NN. Ihr Hauptanbaugebiet liegt am Mount Hagen und in der Region Poponetta. Der Kaffee wird nass aufbereitet.

Aromen: roter Pfeffer, süße Melasse, Zedernholz

100% Röstkaffee

Aromen: Nussig / Schokoladig, Würzig
Brühmethode: Filterautomaten, French Press, Handfilter, Vollautomaten
Kaffeestärke: mittelkräftig